top of page
Suche
  • Autorenbildheutemalindisch

Nimbu Shikanji - gewürzte indische Limonade




Nimbu Shikanji (Masala Shikanji, Shikanjvi) ist ein erfrischendes indisches Getränk, das aus Limettensaft, Shikanji Masala (einer einzigartigen Gewürzmischung) und Sprudelwasser hergestellt wird. Diese indische Version der Limonade lässt sich ganz einfach zu Hause zubereiten und verschafft sofortige Linderung von der sengenden Hitze.


Es ist ein beliebtes Sommergetränk in Nordindien, insbesondere in Uttar Pradesh, und auch in einigen Teilen Pakistans. Während der heißen Sommermonate findet man auch viele Karren am Straßenrand, die dieses erfrischende Getränk in großen Tontöpfen verkaufen.


Ich erinnere mich, dass ich im Sommer von der Schule nach Hause kam und ein großes Glas mit Shikanji oder Aam Pannagereicht bekam, um den Körper sofort von der sengenden Hitze draußen zu befreien. Es gab den ganzen Sommer über einen Krug dieser Sommerkühler im Kühlschrank, um den ganzen Tag über zu nippen.


Wie man Shikanji Masala zubereitet?

Shikanji Masala wird durch Rösten und Mahlen einiger alltäglicher ganzer Gewürze wie Koriandersamen, Kreuzkümmel und schwarzer Pfefferkörner hergestellt. Es wird dann mit Chaat Masala, schwarzem Salz und normalem Salz gemischt.


Kreuzkümmel und Chaat Masala haben verdauungsfördernde Eigenschaften und machen dieses Getränk außerdem spritzig und erfrischend.


Schwarzes Salz, auch bekannt als Kala Namak oder Steinsalz, verleiht diesem Getränk einen sehr erdigen Geschmack, der sich stark vom Geschmack mit normalem Salz unterscheidet. Es ist salzig und sauer zugleich. Wenn möglich, versuche es nicht durch normales Salz zu ersetzen.


Ich verdoppele oder verdreifache dieses Gewürzmischungsrezept immer und bewahre es in meiner Speisekammer auf. Es ist praktisch, wenn ich dieses Getränk zubereiten möchte.


Die Mengen in meinem Rezept ergeben Shikanji Masala, um 15-20 Gläser Shikanji zuzubereiten.


Es gibt eine sehr beliebte Marke von Shikanji Masala namens Jain Shikanji Masala. Die könntest du auch in einem indischen Lebensmittelgeschäft kaufen, wenn du etwas Zeit sparen möchtest.


In diesem Beitrag teile ich das Shikanji Masala Rezept meiner Mama Flory. Ich bin sicher, du wirst es lieben!


Zutaten

  • Limette: Limette ist die Hauptzutat dieses Getränks. Sie fügt die perfekte Menge an Spritzigkeit hinzu, die es erfrischend und köstlich macht.

Für einen milderen Geschmack kannst du anstelle von Limette auch Zitrone verwenden.

  • Zucker: Rohrzucker wird hinzugefügt, um das Getränk zu süßen. Du kannst Feinzucker (kein Puderzucker) verwenden, wenn du den Zucker nicht weiter rühren möchtest, bis er sich auflöst.

  • Minzblätter: Sie fügen einen sehr erfrischenden Geschmack hinzu.

  • Stilles Wasser oder Sprudelwasser: Wenn du kohlensäurehaltige Getränke magst, bereite das Nimbu Shikanji mit gekühltem Sprudelwasser zu, ansonsten ist stilles Wasser auch in Ordnung. Stelle sicher, dass du ein paar Eiswürfel in die Gläser gibst, um das Getränk gekühlt zu genießen.

Du kannst auch Club Soda, Coca Cola, Sprite oder Ginger Ale anstelle von Wasser verwenden, um eine andere Variation zu machen. Manchmal füge ich auch in Wasser eingeweichte Chiasamen hinzu.


FAQs

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Shikanji?

Da Limette hier der Hauptbestandteil ist, ist dieses Getränk reich an Vitamin C, das bei der Bildung von Kollagen, der Aufnahme von Eisen, dem Immunsystem und der Wundheilung hilft. Nicht zu vergessen, es ist auch sehr gut für Haut und Haare.


Die in Shikanji verwendeten Zutaten wie Kreuzkümmel, Minze und Limette können auch beim Abnehmen helfen.


Können wir täglich Shikanji Masala trinken?

Ja, dieses Getränk ist mit der Güte von Limette, schwarzem Salz, Kreuzkümmel und Koriandersamen beladen. Das tägliche Trinken ist sehr gut für deinen Körper.


Was ist der Unterschied zwischen Nimbu Paani und Shikanji?

Der einzige Unterschied zwischen diesen erfrischenden Sommerkühlern ist die Zugabe der Gewürzmischung. Während Nimbu Paani nur aus Wasser, Limettensaft, Zucker und Salz hergestellt wird, wird bei der Herstellung von Shikanji eine Gewürzmischung (Shikanji Masala) hinzugefügt.


Was ist Indori Shahi Shikanji?

Es gibt eine andere Version dieses Getränks namens Indori Shahi Shikanji, die sich stark von der regulären Version unterscheidet. Es wird auf den Straßen von Indore, einer Stadt im Bundesstaat Madhya Pradesh, verkauft. Es wird aus Milch, Safran, Kardamompulver, Zucker, Salz, Joghurt und Nüssen hergestellt.


Variationen

Nachdem du die Zubereitung von Nimbu Shikani gemeistert hast, kannst du einige Variationen ausprobieren. Hier sind ein paar Ideen:

  • Granatapfel – Granatapfelsaft und Granatapfelkerne hinzufügen.

  • Ananas – Füge Ananassaft und gehackte Ananas hinzu.

  • Blue Curaçao – Füge etwas Blue Curaçao Mischung hinzu,

  • Grün – Koriander, Minze und Ingwer in einem Mixer pürieren. Füge diese Mischung dem Getränk hinzu.

  • Beeren – Koche einige gehackte Erdbeeren oder Himbeeren mit Zucker. Füge diese Mischung dem Shikanji hinzu.

  • Wassermelone – Ersetze Wasser durch frischen Wassermelonensaft.


Aufbewahrungsvorschläge

Du kannst eine große Menge Shikanji Masala zubereiten und bis zu einem Monat in einem Glasbehälter bei Raumtemperatur aufbewahren. Wann immer du Nimbu Shikanji servieren möchtest, gib es einfach mit den anderen Zutaten in die Gläser und bereite das Getränk zu.


Du kannst auch einen großen Krug Shikanji zubereiten und ihn bis zu einem Tag im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du es im Voraus zubereitest, verwende normales Wasser anstelle von Sprudelwasser, da das Sprudelwasser mit der Zeit heraussprudelt und Shikanji nicht gut schmeckt.


Friere den Rest im Gefrierfach in Stielformen für einen Sommergenuss ein.


Zutaten

Für Shikanji Masala

  • 1 EL ganze Kreuzkümmelsamen

  • 1 TL ganze schwarze Pfefferkörner

  • ½ TL ganze Koriandersamen

  • 1 TL Chaat Masala

  • 1 TL schwarzes Salz (Kala Namak)

  • 1 TL Kochsalz

Diese Menge ergibt genug Shikanji Masala, um 15-20 Gläser Shikanji zuzubereiten. Verwende so viel wie nötig und bewahre den Rest in einem luftdichten Behälter auf und verwende ihn später.


Für Nimbu Shikanji für 2 Personen

  • 2 EL Limettensaft (oder Zitronensaft für einen milderen Geschmack)

  • 2 EL Rohrzucker

  • 1 TL Shikanji Masala

  • 5-6 Minzblätter

  • Eiswürfel (nach Bedarf)

  • gekühltes Sprudelwasser oder stilles Wasser (nach Bedarf)

Anleitung

Bereite Shikanji Masala zu


Ganze Kreuzkümmelsamen, ganze schwarze Pfefferkörner und ganze Koriandersamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 2 bis 3 Minuten rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Während des Röstens ständig umrühren.

Sobald die Gewürze geröstet sind, gib sie zusammen mit Chaat Masala, schwarzem Salz und normalem Salz in einen Mörser oder eine Gewürzmühle und mahle alles, um ein feines Pulver herzustellen. Dein Shikanji Masala ist jetzt fertig.

Bereite Nimbu Shikanji zu


Nimm 2 hohe Gläser und gib 1 Esslöffel Limettensaft in jedes Glas. Nun gib 1 Esslöffel Rohrzucker in jedes Glas und rühre mit einem Löffel um, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Wenn du dein Getränk süßer magst, kannst du mehr Zucker hinzufügen.

Gib ½ Teelöffel Shikanji Masala und 2-3 Minzblätter in jedes Glas.

Eiswürfel nach Belieben hinzufügen. Fülle die Gläser mit gekühltem Wasser oder Limonade auf und rühre vorsichtig um.

Sofort servieren.


Tipps

  • Bereite das Shikanji Masala zu und bewahre es an einem kühlen, trockenen Ort auf. Du kannst es bis zu 1 Monat lang verwenden.

  • Du kannst auch Jaggery Pulver, Kokosnusszucker oder Honig anstelle von Zucker verwenden, wenn du nach einer gesünderen Alternative suchst.

  • Um maximalen Saft aus der Limette zu bekommen, rolle sie mit festem Händedruck auf der Theke, bevor du sie schneidest.

  • Du kannst auch Club Soda, CocaCola, Sprite oder Ginger Ale anstelle von Wasser oder Limonade verwenden, um eine andere Variation herzustellen.




Ich freue mich von dir zu hören...

...wenn dir mein Blog gefällt, meine Rezepte dich inspirien und deine Neugierde für die indische Küche geweckt wurde. Gib mir gerne eine Rückmeldung, wenn du deine Kocherfolge mit mir teilen möchtest oder einen Verbesserungsvorschlag hast. Ich freue mich über jedes freundliche Feedback. Ob über die Kommentarfunktion, Email, Facebook oder Instagram (am besten mit #heutemalindisch und @heutemalindisch taggen, dann kann dein Kocherfolg auch andere inspirieren).

0 Kommentare

Comments


bottom of page