top of page
Suche
  • Autorenbildheutemalindisch

Masala Chai - Gewürzter Tee




Masala Chai, oft nur Chai genannt, ist das gängigste Getränk Indiens. Die Chaiwalas (Teeverkäufer) Indiens laufen rastlos mit ihrem Kessel Tee und einem Sack mit Häppchen durch die Bahnhöfe und Straßen und verzaubern die Zugreisenden, Büroangestellten und Stadtbewohner mit ihren werbenden Rufen.

Wenn ich an meine Zugfahrten zu meinen Großeltern während meiner Schulferien denke, habe ich die vielen schönen Erinnerungen an die Chaiwalas in den Bahnhöfen vor Augen. Damals wurde Chai in kleinen wiederverwendbaren Kulhar (Tongefäßen) für ein paar Rupien verkauft. Heutzutage wird er meist in kleinen Gläsern oder Einweg-Pappbechern ausgeschenkt.

Jedes Mal, wenn ich Chai zu Hause zubereite und der himmlische Duft sich in der Wohnung vorbereitet, dann fühle ich mich in diese wunderbare Kindheit zurückversetzt. Die Gewürze wie Zimt, Kardamom und Ingwer der Chai Masala-Mischung spenden einfach jederzeit neue Kraft.

Hier findest du ein paar Tipps meiner Oma für den perfekten Masala Chai:

  • Miss das Wasser und die Milch mit den Tassen ab, in denen du den Chai servieren möchtest.

  • Achte auf ein ausgeglichenes Verhältnis: ¾ Tasse Milch auf ¼ Tasse Wasser pro Person.

  • Du benötigst nur ¼ TL Chai Masala-Mischung pro Person.

  • Etwa 2 gestrichene Teelöffel Zucker reichen aus, um die Gewürze zur vollen Geltung zu bringen.


Obwohl du bewaffnet mit diesen Tipps Chai für die ganze indische Cricket Mannschaft zubereiten kannst, hier ist erstmal ein Rezept für 2 Personen (du benötigst auf jeden Fall das Rezept für meine Chai Masala-Mischung).


Zutaten für 2 Personen

  • 1 ½ Tassen Milch / für vegane Variante Hafermilch verwenden

  • ½ Tasse Wasser

  • 2 Teebeutel Schwarzer Tee z.B. Ceylon oder Assam

  • ½ TL Chai Masala-Mischung

  • 4 gestrichene TL Zucker oder 4 Würfel Zucker

Anleitung

Wasser und Milch in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Teebeutel und Chai Masala - Mischung hinzufügen, durchrühren und aufkochen.

Sobald der Chai zu kochen beginnt, die Temperatur reduzieren und etwa 1 Minute köcheln lassen.Den Herd ausschalten und den Chai durch ein feinmaschiges Sieb in zwei Tassen füllen.

Den Zucker einrühren und sofort genießen.


Tipps

  • Die Schnüre mit den Schildchen abschneiden und dann den Teebeutel verwenden. Es macht das Ausgießen unkomplizierter.




Ich freue mich von dir zu hören...

...wenn dir mein Blog gefällt, meine Rezepte dich inspirien und deine Neugierde für die indische Küche geweckt wurde. Gib mir gerne eine Rückmeldung, wenn du deine Kocherfolge mit mir teilen möchtest oder einen Verbesserungsvorschlag hast. Ich freue mich über jedes freundliche Feedback. Ob über die Kommentarfunktion, Email, Facebook oder Instagram (am besten mit #heutemalindisch und @heutemalindisch taggen, dann kann dein Kocherfolg auch andere inspirieren).

0 Kommentare

Comments


bottom of page